WAND- UND DECKENMALEREI IN LÜBECKER HÄUSERN 1300 BIS 1800
Detailangaben und vorhandene Fotos
Histral_hlgr_00013453

Königstraße 44

Vollansicht
Diamantquadersäulen und Sansteinportal mit Laokoongrupe
Quelle:
Metzger Papier um 1920
Adresse:Königstraße 44 ( --> Google Maps )
Gebäudeart:Giebelhaus, Hauptstraße
Bauuntersuchung:STR JakQ 661, Ersterwähnung 1288, Giebelhaus, dreigeschossig, Renaissanceportal mit dreigeteilter Laokoongruppe Diamantquadersäulen (zwischen 1606 und 1615 erbaut) und barocke Fassade; zerstört 1942.
Nutzungstyp:gewerbl. Nutzung und Wohnhaus
Nutzung:Von 1570/72 bis 1644 Wohnhaus des Goldschmiedes Michael Fester
Taxation von 1663:6000
Literatur:Brockow 2001; HH 4, 61, 63, 489.
 
Objekte:Seitenflügel Erdgeschoss, nördliche Brandwand
 
Statische URL:http://www.wandmalerei-luebeck.uni-kiel.de/testwebdb/receive/Histral_hlgr_00013453