WAND- UND DECKENMALEREI IN LÜBECKER HÄUSERN 1300 BIS 1800
Detailangaben und vorhandene Fotos
Histral_hlsch_00016765

Königstraße 05

Malerei (Schicht 2): Ranken

Objekttyp:Ganzraumausstattung
Wand
 
BildbeschreibungGroßformatige, schwarz konturierte Ranken, in einem Schwung sich erweiternd und endend; teilweise vermutlich ehemals malachitgrün, teilweise oxydrot und ocker (kein Foto).
Datierung:1500 - 1525
Material, Technik:Secco-Malerei auf Kalkung
Erhaltungsgrad:fragmentarisch
Sichtbarkeit:überdeckt
Verbleib:in situ
 
Adresse:Königstraße 05
 
Historischer Raum:Seitenflügel Erdgeschoss, "Bildersaal"
Lage im Raum:Wandmalerei (A-C); Reste an der Nord- und Westwand (übrige Wände nicht zugänglich: jedoch Raumproportionen wahrscheinlich unverändert)
Objektgröße:Größe des Bildersaales 12 X 5,9 m; 4,5 m hoch
Schicht 1: bis zur Höhe der oberen Bänder (Unterkante) der großen Türen auf der Nordseite ohne Übermalung erhalten. Die zeitgleiche Fassung darüber konnte nicht eindeutig geklärt werden.
Schicht 2: über den oberen Bändern der Türen der Nordwand, im östlichen Feld der Nordwand und im südlichen Feld der Westwand (offenbar oberhalb eines ehem. Paneels bis zu dieser Höhe).
Schicht 3: Streifen von ca. 40cm unter der Balkenlage und zwischen den Balkenköpfen
Entdeckungsjahr:1988
Historische Eigentümer:
1485 - 1519Hans Bersekamp, Kaufmann (?), Ratsverwandter, mehrfaches Hauseigentum
1519 - 1531Laurens Bersekamp
 
Literatur:Kunst-Topographie 1969, 137f.; Dehio 1971, 401, 402; JB AfD 1980/81, 222; Pieske, Christa: Bürgerliche Festräume des Rokoko. Wandbespannungen in Lübecker Landschaftszimmern. In: Kunst und Antiquitäten, 1980. IV, 28-38.; Wyszecki, Werner von: Renovierung des Bildersaales in der "Gemeinnützigen": Überraschungen. LBll 22, Jg. 148, 1988, 425-426; Holst, ebd., 426; HH 4, 481-82; Dehio 1994, 568; Brockow 2001, 339-341.
 
Statische URL:http://www.wandmalerei-luebeck.uni-kiel.de/testwebdb/receive/Histral_hlsch_00016765