WAND- UND DECKENMALEREI IN LÜBECKER HÄUSERN 1300 BIS 1800
Detailangaben und vorhandene Fotos
Histral_hlsch_00017417

Königstraße 05

Malerei: Kassetten

Vollansicht
Deckenbemalung Imitation Kassette Maureske
Quelle:
Gramatzki 1988
Imitationen:
Kassetten
Ornamentik/Neuzeit:
Mauresken, Zentralmotive
Ansicht über DFG-Viewer
Objekttyp:Holzdecke ( ornamental )
 
BildbeschreibungImitierten Kassettendecke mit Mauresken; Kassetten in Form achtzackiger Sterne und kleiner Quadrate, ehemals fachenweise im farblichen Wechsel: 1. rote, beige oder hellrot (?) gerahmte Leisten mit weißen Licht- und schwarzen Schattenkanten, auf hellem Grund, 2. blaue, rot gerahmte Leisten mit weißen Licht- und schwarzen Schattenlinien auf dunklerem Grund. Reste von Mauresken, vermutlich jeweils mittig angeordnet.
Ornamentgeschichte:Mauresken, Zentralmotive
Imitationen:Kassetten
Material, Technik:Malerei auf Holz; Mauresken von Hand gemalt
Erhaltungsgrad:fragmentarisch
Sichtbarkeit:sichtbar
Verbleib:Zweitverwendung
 
Adresse:Königstraße 05
 
Historischer Raum:Seitenflügel 1. Obergeschoss, Saal
Lage im Raum:ehem. Saal (12 X 6 m)
Entdeckungsjahr:1988
 
Literatur:Kunst-Topographie 1969, 137f.; Dehio 1971, 401, 402; JB AfD 1980/81, 222; Pieske, Christa: Bürgerliche Festräume des Rokoko. Wandbespannungen in Lübecker Landschaftszimmern. In: Kunst und Antiquitäten, 1980. IV, 28-38.; Wyszecki, Werner von: Renovierung des Bildersaales in der "Gemeinnützigen": Überraschungen. LBll 22, Jg. 148, 1988, 425-426; Holst, ebd., 426; HH 4, 481-82; Dehio 1994, 568; Brockow 2001, 339-341.
 
Statische URL:http://www.wandmalerei-luebeck.uni-kiel.de/testwebdb/receive/Histral_hlsch_00017417