WAND- UND DECKENMALEREI IN LÜBECKER HÄUSERN 1300 BIS 1800
Detailangaben und vorhandene Fotos
Histral_hlsch_00017634

Koberg 02 (Hoghehus)

Malerei (Schicht 1, älteste): Blattwerk

Vollansicht
Deckenmalerei in drei Schichten
Quelle:
Jäger Dia 1991
Gliederung/Aufbau:
achsialsymmetrischer floraler Stab
Ornamentik/Mittelalter:
Kelchblüten/-ranke
Ansicht über DFG-Viewer
Objekttyp:Holzdecke ( ornamental )
 
BildbeschreibungFachen: buntfarbige achsialsymmetrische Blattstäbe, die Blätter in Form von Lyra und Agraffe im Wechsel ("Lyrastab"), Die Kelchblütenformen kurz, spitz, hauptsächlich weiß, auch rot, grün und blau mit schwarzer Kontur und Schraffuren. Der buntfarbige Lyrastab selbst schwarz unterlegt, im Kontrast dazu die breiten weißen Zwischenräume. Dies ist die ursprüngliche Fassung der "Blinden Decke" mit den geschnitzten Dreipässen an den Schmalseiten.
An den Balken wohl unter anderem Lilienbänder wie auf der Decke im nördlichen Raum des Obergeschosses (kein Foto).
Ornamentik/Mittelalter:Kelchblüten/-ranke
Gliederungssystem:achsialsymmetrischer floraler Stab
Datierung:1475 - 1499
Material, Technik:Bemalung auf dünnen Kiefernbrettern, mit denen Balken und Dielenuntersicht verkleidet wurden (sogenannte "Blinde Decke"); die Malerei wurde vor dem Einbau mit Hilfe von Schablonen in regelmäßigen Rapport vormarkiert, von Hand koloriert und konturiert
Erhaltungsgrad:vollständig
Sichtbarkeit:teilweise sichtbar
Verbleib:transloziert
 
Adresse:Koberg 02 (Hoghehus)
 
Historischer Raum:Seitenflügel Erdgeschoss, Saal
Lage im Raum:in drei Schichten bemalt; 8 Balken, 7 Fachen; durch profilierte, auch über die Balken laufende Leisten und beidseitige profilierte Bretter in den Fachen; jede Fache an der Schmalseite durch geschnitzten Dreipass unterteilt
Entdeckungsjahr:1980
Historische Eigentümer:
1456 - 1488Hinrik Konstin, Ratsherr, mehrfaches Hauseigentum
1488 - 1521Hermann Dartzow, Ratsherr
 
Literatur:Mantels, Wilhelm: Beiträge zur lübisch-hansischen Geschichte. Ausgewählte historische Arbeiten. Jena 1881, 341-351; Hach, Theodor: Alte Lübecker Wandmalereien, in: Offizieller Bericht über die Verhandlungen des Kunsthistorischen Kongresses in Lübeck 16. - 19. September 1900. Nürnberg 1900, 76-86, s. auch MVLGA 10, 1901, 1902, 162-182; Lütgendorf, Willibald, Leo von: Lübeck zur Zeit unserer Großeltern Bd. IV, Lübeck 1938, 22; Kunst-Topographie 1969, 136-137; Dehio 1971, 420; JB AfD 1979/80, 192-193.; 1980/81, 223f.; 1982/83, 223-225; 1983/84, 262-63; 1985/86, 246-250; ohne Namen, Bürgerhaus Koberg 2 wird sachgerecht saniert, LBll 1, 1981, 9-11; Holst, Jens Christian: Ein altes Bürgerhaus erzählt Geschichte - Bauhistorische Erforschung des Gebäudes Koberg 2, LBll 20, 1981, 315-318; ders., Das Haus Koberg 2 als Spiegelbild der Kaufleute Lübecks, LBll 23, Jg. 141, 1981, 369-370; ders., Ein Bürgerhaus als Geschichtsquelle: Koberg 2 - Erster Bericht der Bauforschung. ZVLGA 61, 1981, 155-188; ders., Dat Hoghehus myt tween gevelen, in: Hausbau im Mittelalter. Tagung Bad Windsheim 1982. Sobernheim, Bad Windsheim 1983, 63-101 (Jb. für Hausforschung 33); Arndt, Hans-Jochen: Zur Erforschung der Geschichte des Hauses Koberg 2, LBll 21, Jg. 142, 1982, 355-356; ders., Das Hoghehus. Lübecks bauhistorisch bedeutsames Kaufmannshaus. Der Wagen, 1986, 26-32; ders., Dat Hoghehus der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck. Lübeck 1989 (Schriftenreihe der Industrie und Handelskammer Nr 18); N. N., Altes Kaufmannshaus in neuem Glanz. Dat Hoghehus der IHK Lübeck wurde eingeweiht. LBll 12, 1984, 195-196; Kommer, Björn: Das Hoghehus in Lübeck im 18. Jahrhundert. LBll 146, 1986, 197-200; ders., Das Hoghehus im 18. Jahrhundert. Baugeschichtliche, kunst- und kulturgeschichtliche Fragen. In: Dat Hoghehus der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck, Lübeck 1989, 69-95; Finke/Knüppel/Mai/Büning: Historische Häuser in Lübeck. Lübeck 1989, 126 u. 130 (Abb.); Körting, Klaus, Bau- und Sanierungplanung. Nutzungskonzept und Raumprogramm. In: Dat Hoghehus, a.a.O., 99-10; Meyer, Diethard: Bedeutende Bauwerke am Koberg. Zur Lage des Hauses Koberg 2. In: Dat Hoghehus, a. a. O., 21-23; ders., Besonderer Heizkomfort. Die Warmluftheizungen im Hoghehus. In: Dat Hoghehus, a. a. O., 63-65; Pratje, Jürgen: Zentrum für Berufs- und Fortbildung. Zur heutigen Nutzung des Hauses. In: Dat Hoghehus, a. a. O., 11-18; Seebach, Jochen: Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten. Erhaltung umfangreicher Kunstwerke. In: Dat Hoghehus, a. a. O., 45-59; HH 4, 469-479; Dehio 1994, 566-567; Brockow 2001, 331-338.
 
Statische URL:http://www.wandmalerei-luebeck.uni-kiel.de/testwebdb/receive/Histral_hlsch_00017634